Ausbildung

„Auch der längste Marsch beginnt mit dem ersten Schritt“     Daodejing

Im alten China wurden die Kampfkünste und Ihre Geheimnisse nur innerhalb der Familie weitergegeben. Daoistische Übungen sowie die ursprünglichen Arten des Qigong blieben lange Zeit den Klöstern vorbehalten. Nur wenige Eingeweihte waren die Hüter des Wissens. Später gab es viele Schulen, aber das geheime Wissen verblieb nur bei sehr wenigen. Einer der Ersten, der die „Innere Alchemie“ in den Westen brachte (zu den Langnasen) war Meister Mantak Chia. Damals wurde er von den Alten verstoßen. Heute ist sein System als das „Universal Healing Tao“ auf der ganzen Welt bekannt.

In diesen frühen Anfängen startete auch unser Ausbildungs-Meister Volker Jung. 1992 gründete er mit Vera Leibold das Tai-Chi-Forum Deutschland. Viele Schulen in Deutschland gründen, auf dem damals entwickelten, „Standardisiertem Lehrsystem“. In über 25 Jahren besuchte Volker Jung viele chinesische Meister und erlangte ein umfangreiches (geheimes) Wissen über viele verschiedenen Systeme der Martial Arts. Manche dieser alten Meister leben heute nicht mehr in Ihren Körpern, doch Ihr Wissen ist nicht verloren. So zum Beispiel Meister Huang Wei Lun, den ich persönlich privat kennen lernen durfte.

Das alte Ausbildungssystem wurde den Herausforderungen des modernen Menschen angepasst. „Altes Wissen trifft modernes. umfassendes Ausbildungskonzept“. Das Tai-Chi-Forum Deutschland / Song Zuo bietet Ihnen einen Zugang zu den Traditionen der Meister des alten China. Erlernen Sie die Kunst von der Pike auf oder vertiefen Sie bereits vorhandenes Wissen.

„Aufgespannt sein zwischen Himmel und Erde“ – diese Position wurde dem Schüler gezeigt, dann durfte er ein Jahr üben, wohlgemerkt eine Position, ein Jahr lang. Erst nach diesem Übungs-Jahr durfte er seinem Meister eine Frage zu der Übung stellen.

Die Position „Grundstellung“ wird oft in der Ersten Unterrichtsstunde abgehandelt. Lehrer: „Stehen Sie bequem, schulterbreit und entspannt, Schultern locker, Spüren Sie Ihren Atem im Bauch.“ Heute werden in einer Unterrichts-Einheit, von 60 Minuten, mitunter 20 Übungen praktiziert. Gemeinsamkeiten mit dem alten Wissen sucht man hier vergebens.

Es heißt: „Um eine Bewegung zu verstehen, muss sie 10.000 mal wiederholt werden. Um Sie zu Begreifen 100.000 mal.“  

In unserem neuen Ausbildungssystem vermitteln wir die Effizienz des alten Wissens dem Menschen im Informationszeitalter. Der modulare, strukturierte Aufbau ermöglicht es dem Schüler, seine Ausbildung, an seine Möglichkeiten und sein Zeitkontingent anzupassen.

Die Ausbildungen finden sowohl im Ausbildungszentrum St.Goarshausen, in Flörsheim-Dalsheim als auch Deutschlandweit und in der Schweiz statt. Eine weitere Möglichkeit, sein Wissen zu vertiefen, sind die jährlich stattfindenden Reise-Seminare.

Überblick über das gesamte Ausbildungskonzept des Tai-Chi-Forum Deutschland / Song Zuo.

Meister Volker Jung

Leitender Ausbilder Tai-Chi-Forum-Deutschland
Vita – Video 

 

Michael Banuat

Ausbilder für Taijiquan, Lotus-Yoga, EQ-Life-T.E.A.M. Therapie
Vita

Vorstellung des Ausbildungskonzeptes / Start und Weiterbildung

nächster Termin: 05. Oktober 2018

Termine 2018: Kennen-Lernen-Wochenende
31.August 2018
05.Oktober 2018

Du kannst Deine Ausbildung jederzeit beginnen und fortführen. Deine Ausbildung bei uns, beginnt mit der Teilnahme am „Kennen-Lern-Wochenende“.
Drei Tage, die Dir alle Möglichkeiten aufzeigen und an denen Du Deine ersten Schritte (oder auch Weiterbildungen) bestimmen kannst.

  1. Tag Freitag, Beginn 10:00 Uhr
    Vorstellung des Ausbildungskonzeptes, Grundlagen, Erste Übungen
  2. Tag Samstag, Beginn 09:30 Uhr
    Einblick in Qigong (Qi Gong) und Taijiquan (Tai Chi Chuan)
  3. Tag Sonntag, Beginn 9:00 Uhr
    weitere innere Kampfkünste

Ort: 56346 St. Goarshausen, Bahnhofstraße 39 – 41

Zeiten: Samstag und Sonntag – Mittagspause 13:00 Uhr bis 14:30 Uhr, Kursende 18:00 Uhr
Sonntag: Kursende 13:00 Uhr

Kosten: 250,- €
(im Preis enthalten: Wasser, Obst, verschiedene Tees für dir Pausen)

Anmeldung: Bitte sende das ausgefüllte Anmeldeformular  (Anmeldung WS_Seminar) jeweils bis 14 Tage vorher bei info[at]akademiefuerbewegungslehre.org oder per FAX an +49 3212 6236 435.

Leitung: Michael Banuat und Volker Jung